Die Woche in der GarageBilk

Es war viel los in der GarageBilk diese Woche. Wir hatten interessante alte und neue Coworker da, wir haben die Vorabpremiere der englischen Satire „Four Lions“ gezeigt, die Presse war – mal wieder  – zu Besuch (Wirtschaftsblatt) und wir haben uns neue Gedanken gemacht über die Nutzung unserer Kellerräume – Stichwort „FabLab“.

Doch zunächst zur Filmpremiere:

Wie man auf den Fotos unschwer erkennen kann, eignet sich unsere Garage nicht nur zum arbeiten, sondern auch als Event-Location. Dank unserer flexiblen, leichten Möblierung ist aus dem Space ganz schnell ein Kinosaal für ca. 50 Leute entstanden. Es gab genug Ayran und Bier für alle und nach dem Film haben wir mit einigen Gästen noch über den Film diskutiert. Einig waren sich alle, das der Film eher der westlichen Welt mit ihrer Angst vor islamischen Selbstmordattentätern den Spiegel vorhält, als die Religion an sich zu kritisieren. Eine sehr gute Filmkritik zum Film hat übrigens Julius Endert auf seinem Blog veröffentlicht.

Übrigens müssen wir nicht unbedingt nur Filme zeigen, in der GarageBilk kann auch diskutiert, einem Vortrag oder einer Lesung gelauscht, oder ein Barcamp veranstaltet werden. Wir sind da für Vorschläge immer offen und freuen uns über eure Ideen!

Jetzt noch ein paar Worte zu unserem Kellerprojekt.

Wie wir ja schon berichtet haben, gibt es unter dem Space noch zwei ungenutzte Räume, die wir mit eurer Hilfe gerne beleben würden. Es laufen schon einige Lärmtests mit Schleifgeräten und Sägen, damit wir ungefähr wissen, was auf uns zu kommt, wenn demnächst dort Möbel geschliffen, Beton gegossen oder sonstwas veranstaltet wird 😉 Viel ist möglich. Gut wäre, wenn es – im Gegensatz zum Coworkingspace – eher analog zuginge. Also wir sind interessiert an allem, was mit den Händen hergestellt werden kann, oder was digitale und die wirkliche Welt verbindet, wie zum Beispiel die Installation eines Makerbots.

Wir werden demnächst hier und bei Facebook zu einem Treffen einladen, an dem alle Interessierten sich austauschen können und freuen uns – wie immer – auf euren Input in Form von persönlichem Erscheinen, Kommentaren, Tweets oder …

Das GarageBilk-Team wünscht ein ereignisreiches Wochenende und freut sich auf Euch nächste Woche!